Bildergalerie

 

 

 

Synagoge Laudenbach im Oktober 2015

Synagoge Laudenbach im Oktober 2015

 

 

Eingang der Synagoge. Links das Fenster zum Tahararaum (Raum zur rituellen Reinigung der Verstorbenen).

Eingang der Synagoge. Links das Fenster zum Tahararaum (Raum zur rituellen Reinigung der Verstorbenen).

 

 

Eingangstür mit hebräischer Inschrift: "So habe ich nun ein Haus gebaut dir zur Wohnung, eine Stätte, dass du ewiglich da wohnest." (Erstes Buch Könige, 13)

Eingangstür mit hebräischer Inschrift: „So habe ich nun ein Haus gebaut dir zur Wohnung, eine Stätte, dass du ewiglich da wohnest.“ (Erstes Buch Könige, 13)

 

 

Hochzeitstein (Chuppastein) mit der Jahreszahl 1736 an der Mauer zur Mühlbacher Straße.

Hochzeitstein (Chuppastein) mit der Jahreszahl 1736 an der Mauer zur Mühlbacher Straße.

 

 

Mesusa Eingang Synagoge

Die Mesusa am Eingang zur ehemaligen Synagoge

 

 

Thoraschrein

Der Thoraschrein in den 20er Jahren (Foto: Theodor Harburger)

 

15.4.5. (8)

Versammlungsraum Süd-Ost-Seite

 

 

P1160704

Ausstellung des Förderkreises zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur 2014

 

 

Digital StillCamera

Ein Gedenkstein erinnert an die ehemalige jüdische Gemeinde

 

 

Vermutetes ursprüngliches Aussehen der Synagoge (Zeichnung Günther Thoma)

Vermutetes ursprüngliches Aussehen der Synagoge (Zeichnung Günther Thoma)

 

 

Inschriften an der südwestlichen Mauerseite der Synagoge.

Inschriften an der südwestlichen Mauerseite der Synagoge.

 

 

Letzte Artikel


Seiten


Kategorien


  • Keine Kategorien

Archive


Artikel per Kategorie